Herzlich willkommen…

….auf den Seiten des online Netzwerkes Heilung und Prävention von Krebs. Hier können Menschen ihre MutMach-Geschichte erzählen, Geschichten der Krebsheilung, die für andere Menschen Hilfe und Vorbild sein können. Hier finden Sie auch wichtige Informationen über die Wege der Heilung und der Prävention.


 

Krebsheilpfad.de schafft auf Wunsch Kontakte zwischen Geheilten, aktuell betroffenen Menschen und Therapeuten und fördert Projekte zur Heilung und Prävention von Krebs.

Heilung und Prävention

Krebsdiagnose? Der Faktor Zeit…

In der Regel ist genug Zeit, sich in Ruhe und mit Bedacht innerhalb von 4–6 Wochen für ein gut abgestimmtes Behandlungskonzept zu entscheiden, bestätigt auch der erfahrene Onkologe Dr. Walter Weber in einem Interview, das auf biokrebs.de zu sehen ist.

„Es muss fast nie sofort gehandelt werden. Ausnahmen: akute Leukämien oder Notfallsituationen wie Atemnot oder Darmverschluss oder Ähnliches.“, so Herr Dr. Walter Weber.

Gisela Söfftge ermutigt heutige Patienten ihren eigenen Weg zu suchen.

Gisela Söfftge ist vor über 30 Jahren an Krebs erkrankt. Sie erzählt, wie sie die Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr kennengelernt hat und ermutigt heutige Patienten, ihren eigenen Weg zu suchen.

Mehr Informationen über die Angebote der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e. V. und weitere Videoberichte finden sie unter http://www.biokrebs.de/

Weitere Informationen über Therapiewege und Kontaktdaten erhalten sie hier.

Der Krankheit begegnen

Dr. Ebo Rau, ehemaliger Patient, heute Vorstandsmitglied der Gesellschaft für biologische Krebstherapie e.V. berichtet anlässlich des 17. Arzt-Patienten-Kongresses in Heidelberg von seiner Heilung und der Bedeutung der Eigenaktivität des Patienten für den Gesundungsprozess.
Mehr Informationen über die Angebote der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e. V. und weitere Videoberichte finden sie unter http://www.biokrebs.de/

Weitere Informationen über Therapiewege und Kontaktdaten erhalten sie hier.

Was wirklich wichtig war … ehemalige Krebspatienten berichten

Stefanie Gleising, Psychotherapeutin, wurde im Hospiz eine Lebenserwartung von nur noch zwei Tagen prognostiziert. Wenige Wochen später konnte sie das Krankenhaus auf eigenen Beinen verlassen und ist ein halbes Jahr später wieder voll im Alltag angekommen.

Weitere Informationen über Therapiewege und Kontaktdaten erhalten sie hier.

Geheilt! Mit alternativer Krebstherapie

SONY DSC

Die Entscheidung, seine Krebserkrankung unkonventionell zu behandeln, wird die Geschichte einer erfolgreichen, alternativen Krebstherapie. Im März 2015 erkrankte der in Berlin lebende US-Amerikaner Scott Binder an Krebs, seine Geschichte lesen sie hier… Weitere Informationen über Therapiewege und Kontaktdaten erhalten sie hier.

Weitere MutMacher-Berichte…

SONY DSC

Neben den MutMach Berichten auf Krebsheilpfad.de gibt es weitere Angebote: Patientenberichte veröffentlicht die Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e.V. in Heidelberg, sie steht bereits seit 30 Jahren für diesen natürlichen Weg. Die Finanzierung erfolgt auf der Basis von Spenden und ist damit unabhängig von öffentlichen Geldern und Einflussnahmen der Pharmaindustrie. Patienten und Angehörige werden deutschlandweit ärztlich kompetent … Weiterlesen …