Der Gipfel

Gipfel

Geh deinen Weg, der dir bestimmt
wie ein Bergsteiger, der seinen Gipfel erklimmt.
Die Spitze als Ziel geht er Schritt für Schritt
achtet dabei auf jeden einzelnen Tritt.

Achtsamkeit und ‚Eins nach dem Andern‘,
so kommst du ans Ziel bei deinem Wandern.
Nimm auch gerne Hilfe an
von einem erfahr‘nen Wandersmann,

der dich geleitet deines Weges ein Stück,
der sich freut an deinem Glück,
der mit dir einlegt eine Rast,
dir dabei nimmt all deine Hast.

Selbst, wenn der Gipfel nie erklommen,
hast vieles du für dich gewonnen.
Ruhe und Freiheit sind eingekehrt
und innerer Frieden – das war alles wert.

Heidi Czech

Teile diesen Beitrag!